Programm

Bei den LandFrauen Großerlach besteht ein reges Vereinsleben mit einem vielseitigen Bildungsangebot  – aber auch das gesellige Miteinander kommt nicht zu kurz. Unser Programm erscheint im Auftrag des Bildungs- und Sozialwerks des LandFrauenverbands Württemberg - Baden. 

Unser Programm wird ebenfalls wöchentlich im "Gemeindeblatt Großerlach" veröffentlicht. Besuchen Sie uns doch einfach bei einer unserer Veranstaltungen. Wir freuen uns über jeden Gast.

März


25.03.2019 - vortrag: Gefahr erkannt -  gefahr gebannt

18:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Neufürstenhütte

Referentin: Gabriele Muntwiler

 

Wie bewege ich mich sicher mit Tablet-PC und Smartphone in der digitalen Welt? Was kann ich tun, um meine Daten zu schützen? Eine hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Aber das Wissen um die Gefahren und der richtige Umgang mit Passwort und Co. können helfen, die digitalen Fallen zu umgehen und verhindern, dass der Spaß am Nutzen eines Tablet-PCs oder Smartphone verloren geht. Auch für PC Nutzerinnen können die meisten Sicherheitsmaßnahmen genutzt werden.


April


06.04.2019 - Historische Geschichten aus Löwenstein und dem "Henker vom Breitenauer Hof"

Auf einem Bergvorsprung der auslaufenden Löwensteiner Berge grüßt die kleine Stadt Löwenstein, überragt vom schlanken Turm der fast tausendjährigen Burg, weit in das Weinsberger Tal hinaus. Von den Kelten bis nach dem zweiten Weltkrieg ereigneten sich in der kleinen Stadt viele Geschichten, die neben einer Stadtführung mit Naturparkführerin Michaela Köhler lebendig werden. Im Gasthaus „Lamm“ erzählt die Naturparkführerin die Geschichte „Der Henker vom Breitenauer Hof“, der durch seinen gruseligen Beruf am Rande der Gesellschaft leben musste und lässt in die Umstände der Familien von damals Einblicken.

Uhrzeit: 15:00 Uhr

Treffpunkt: Parkplatz „Am Stutz “ (bei den großen Löwen aus Stein), Löwenstein


09.04.2019 - Kaffeenachmittag

14:30 Uhr, Café „Silke“, Sulzbach an der Murr

Gemütlicher Kaffeenachmittag im Café Silke in Sulzbach an der Murr. Kommt doch mit und genießt mit uns in lockerer Runde Kaffee oder Tee mit einem Stück Kuchen oder Torte.


Mai


08.05.2019 - workshop: köstlicher Spargel & knackige Salate

19.00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Neufürstenhütte

mit Hauswirtschaftsmeisterin Monika Bay

Die Lebensmittelkosten werden auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer umgerechnet.


11.05.2019 - Frühstück & Besuch des Nähmaschinenmuseums

 

08:30 Uhr, Treffpunkt: Gasthaus „Korne“ in Fichtenberg

 

Da Muttertag, der „Ferientag“ für Mütter ist, bietet der Tag zuvor eine gute Gelegenheit allen Frauen etwas Gutes zu tun. Mit einem Frühstück im Gasthaus „Korne“ in Fichtenberg wollen wir gemeinsam in den Tag starten. Im Anschluss geht es, nach einer kleinen Runde durch Fichtenberg, in das Nähmaschinenmuseum von Susann Voelske und Martin Stein, über das in der Zeitschrift „Mein Ländle“ (Ausgabe 2/2019), vor kurzem berichtet wurde. In einer kleinen Führung können die rund 400 Nähmaschinen, gebaut etwa zwischen 1870 und 1970, besichtigt werden.

Die Veranstaltung ist auch für bewegungseingeschränkte Personen geeignet, da das Gasthaus „Krone“ und das Nähmaschinenmuseum in unmittelbarer Nähe sind.

 

Kosten für das Frühstück circa 12 € pro Person

Artikel aus der Zeitschrift "Mein Ländle"

Download
Stich für Stich - Entschleunigung mit Nadeln
ML219_082-087_Naehmaschinenmuseum3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

14.05.2019 - KAFFEENACHMITTAG

14:30 Uhr, Café „Silke“, Sulzbach an der Murr

Gemütlicher Kaffeenachmittag im Café Silke in Sulzbach an der Murr. Kommt doch mit und genießt mit uns in lockerer Runde Kaffee oder Tee mit einem Stück Kuchen oder Torte.


25.05.2019 – Lehr – und Besichtigungsfahrt: Schau- und Sichtungsgarten „Hermannshof“ in Weinheim & Besichtigung der Stadt Spyer

Mit dem Bus geht es zum Schau- & Sichtungsgarten „Hermannshof“ nach Weinheim.

In einer fachkundigen Führung kann  die Forschungs- und Bildungseinrichtung für Staudenverwendung unter ökologischen und ästhetischen Aspekten besichtigt werden.  Ferner prägen sehr alte, in Deutschland zum Teil sehr seltene Gehölze,  die Anlage. Ein Besuch gibt Gartenfreunden und Fachleuten viele Anregungen für neuartige, ansprechende Gartengestaltungen.

Im Anschluss ist die „Wachenburg“ über den Dächern Weinheims der Gastgeber des Mittagessens. Auf der kleinen mittelalterlichen Ritterburg gibt es regionale Spezialitäten in außergewöhnlicher Atmosphäre. Am Nachmittag bittet die Dom- und Kaiserstadt Spyer, als eine der ältesten Städte Deutschlands zu einem Besuch. Eine Gästeführerin zeigt beim „Spyemer Stadtspaziergang“  die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Alternativ kann die Stadt auch auf eigene Faust erkundet werden. Romantischen Gasen,  das  historische Museum der Pfalz, der Skulpturengarten oder ein Eiscafé laden zum Verweilen ein.

 

Abfahrtszeiten: 07:30 Uhr Hals, 07:35 Uhr Altfürstenhütte, 07:40 Uhr Neufürstenhütte, 07:45 Uhr Großerlach

Rückkehr: circa 20:00 Uhr

Kosten: 25,00 € Mitglieder, 30,00 € Nichtmitglieder, 15,00 € Juniormitglied, 20,00 € Kind / Nichtmitglied

 

Bitte die Teilnahme an der Stadtführung bei Anmeldung angeben.