Willkommen

Wir schaffen den Spagat zwischen Tradition und Moderne, zwischen Kochen und Computer, zwischen Tracht und Jeans. Wir sind modern, offen für Neues und vielseitig interessiert, aber auch engagiert, um Kulturgut, modernes und traditionelles Wissen zu vermitteln und nachhaltig zu bewahren. 

Die LandFrauen aus Großerlach heißen Sie auf ihrer Internetseite herzlich Willkommen. Hier und auf den nächten Seiten, möchten wir Ihnen unseren Verein und die Arbeit der LandFrauen näher bringen.

26.05.2018 - Besuch des Hohenloher Freilandmuseums

Auf Zeitreisen gehen, eintauchen in die Welt unserer Vorfahren, erfahren wie der Alltag der Menschen in früheren Zeiten war, ohne Strom und Telefon, ohne Computer und Fernsehen, das ist das Erlebnis Freilandmuseum! Auf das weitläufige, landschaftlich reizvoll gelegene Gelände des Freilandmuseums sind 70 historische Gebäude aus verschiedenen Ortschaften der Region Württembergisch Franken umgesetzt worden. Mit originalgetreuen Einrichtungen ausgestattet, laden sie zum Erkunden ein. Bauernhöfe, Handwerkerhäuser, Werkstätten, Scheunen, Mühlen, Kapelle, Schulhaus, Bahnhof, Gefängnis, sie alle und vieles mehr gilt es, zu entdecken. Felder und Gärten, die mit historischen Zier- und Nutzpflanzen bebaut sind, sowie Hunderte von Tieren, die früher zum dörflichen Leben dazu gehörten, lassen den Besuch im Freilandmuseum zu einem besonderen Ereignis werden.

An diesem Tag eröffnet in der Scheune aus Bühlenzimmern eine Patchworkausstellung mit dem Thema "Textile Vielfalt  von Klein bis Groß", die ab 11:00 Uhr besichtigt werden kann. Ab 13:00 Uhr zeigt Gästeführerin Frau Fischer  die Mühle Laun, den Käshof, die Kapelle und das Forsthaus. Dort gibt es eine Glasausstellung. 

Im Sommerkeller gibt es ab circa 15:00 Uhr Kaffee & Kuchen und ein kleines Vesper.

Eintritt Freilandmuserum: 8 €, (Kinder unter 6 Jahren frei), Teinahme an der Führung: 2 €, Unkostenbeitrag für Getränke & Essen im Sommerkeller.

Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 10:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Neufürstenhütte

Anmeldungen nimmt Karin Wolf (07903 943488) entgegen. 

16.06.2018 - Die LandFrauen Großerlach besuchen die Backnager Bürgerbühne

Die LandFrauen Großerlach besuchen die Backnager Bürgerbühne zum Stück:

Arsen & Spitzenhäubchen

16.06.2018, Beginn: 20:00 Uhr, Einlass ab 19:00 Uhr, Bandhaus Backnang

Kennen Sie den Moment, an dem Sie denken, etwas könne gar nicht mehr schlimmer kommen – und dann tut es genau das? Ja? Dann seien Sie uns herzlich willkommen in der Welt von "Arsen und Spitzenhäubchen". Und alle anderen Glücklicheren natürlich auch!
Das Stück von Joseph Kesselring ist ein Klassiker des schwarzen Humors, der nicht zuletzt bekannt ist durch seine Verfilmung mit Cary Grant aus dem Jahr 1944: Es geht um Zuneigung und Gift und Galle, um die Tücken der Leichenbeseitigung und um die allmählich einsickernde, eher unerfreuliche Erkenntnis, einer Familie abzustammen, in der allesamt komplett verrückt sind.Regisseur Boris C. Motzki und die Backnanger Bürgerbühne haben sich nun dieses Stücks angenommen, das vor Überraschungen und abenteuerlichen Handlungsvolten nur so wimmelt. Eine pulsierende Komödie, ein bisschen retro, ein bisschen gruslig, unheimlich temporeich und manchmal ganz schön schräg: Wie das halt so ist, wenn man glaubt, etwas könne nicht noch schlimmer kommen… Mit Boris C. Motzki, von 2014 bis 2017 Stellvertretender Intendant und Schauspielleiter am Landestheater Eisenach, gehen wir besonders gern in unser Jubiläum: Er hat auch schon unsere erste Bürgerbühnenproduktion "Das Spiel dauert 90 Minuten" inszeniert.

Karten können bis zum 01.06.2018 bei Karin Wolf (Telefon: 07903 943488) bestellt werden.

20.06.2018 - Besichtigung der "Rümlinsmühle" in Murrhardt

Die Rümlinsmühle in Murrhardt wurde 1799 erbaut und war die Murrhardter Klostermühle. Noch heute ist Sie in Betrieb. Heute ist sie die einzige noch produzierende Mühle im Schwäbischen Wald und eine der wenigsten, die noch zeitweise mit Wasserkraft angetrieben wird. Schon seit Generationen betreibt Familie Kugler die Mühle. Neben mühlenfrischem Mehl aus heimischem Getreide und wöchentlich frisch gebackenem Brot aus dem Holzofen, bietet der Mühlenladen noch allerhand regionaler Lebensmittel. Nach einer Mühlenführung durch Müllermeister Hartmut Kugler besteht die Möglichkeit im Mühlenladen einzukaufen. Zum Abschluss gibt es frischen Kaffee und selbstgebackenen Kuchen.

Kosten für die Führung: 5,00 €

Beginn der Führung: 14:00 Uhr, Rümlinsmühle Murrhardt

Treffpunkt für Fahrgemeinschaften: 12:45 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Neufürstenhütte

Anmeldung: Karin Wolf, Telefon: 07903 943488

Veranstaltungen


06.06.2018, 15:00 Uhr
Kindertanzen

20.06.2018, 15:00 Uhr
Kindertanzen

1-5 von 20 Einträgen | zurück | weiter

Mit den LandFrauen Althütte nach Ammerland & Ostfiesland

31.05.2018 - 05.06.2018

[mehr anzeigen]

Kreisreise in die Pfalz & Deutscher LandFrauentag in Ludwigshafen

01.07.2018 - 05.07.2018

[mehr anzeigen]