Willkommen

Wir schaffen den Spagat zwischen Tradition und Moderne, zwischen Kochen und Computer, zwischen Tracht und Jeans. Wir sind modern, offen für Neues und vielseitig interessiert, aber auch engagiert, um Kulturgut, modernes und traditionelles Wissen zu vermitteln und nachhaltig zu bewahren. 

Die LandFrauen aus Großerlach heißen Sie auf ihrer Internetseite herzlich Willkommen. Hier und auf den nächten Seiten, möchten wir Ihnen unseren Verein und die Arbeit der LandFrauen näher bringen.

09.03.2018 - Einladung zur Jahreshauptversammlung

19:00 Uhr, Gasthaus "Silberstollen" Großerlach

Tagesordnung:

Begrüßung

Gedenken an die Verstorbenen

Bericht der ersten Vorsitzenden

Bericht der Kassiererin, Bericht der Kassenprüferinnen

Entlastungen

Wahl neuer Kassenprüferinnen

Ehrungen

Verschiedenes

  

Anträge können bis zum 05. Februar 2018 schriftlich bei der ersten Vorsitzenden Simone Schif

eingereicht werden.

Rückblick: 06.02.2018 Mariä Lichtmess Führung rund um Neufürstenhütte & Grünkohlessen nach traditioneller Art

Bei schönstem Winterwetter traf sich am 06. Februar 2018 eine Gruppe wanderfreudiger Frauen, um mit Naturparkführerin Michaela Köhler zur Mariä Lichtmess Führung rund um Neufürstenhütte aufzubrechen. Frau Köhler hatte in ihrem Korb allerhand Schätze mitgebracht, die sie bei jeder Rast an die Teilnehmerinnen verteilte. Eine besondere Rolle in ihren Erzählungen spielte „Frau Brigid“, besser bekannt auch als Frau Holle, die die Natur bewacht und wiedererweckt. Mit ihrem Wissen über Bäume und Pflanzen legte die Naturparkführerin ihren Gästen nahe, die Natur zu achten und respektvoll zu behandeln.  Anschließend ging es nach Neufürstenhütte ins Dorfgemeinschaftshaus, wo alle schon erwartet wurden. Robina Hummel und ihr Freund, Lars Freiboth hatten Grünkohl im Garten angepflanzt. Da der Grünkohl  bei uns im Ländle nicht ganz so verbreitet ist, wie seine Verwandten, hatten wir die Gelegenheit Grünkohl zu probieren und näheres über ihn zu erfahren. Lars Freiboth bereitete den Grünkohl nach klassisch norddeutscher Art zu, dazu gab es Kassler und Salzkartoffeln. Nachdem wir uns zum Nachtisch noch Rote Grütze und Vanillesoße schmecken ließen, konnten wir gestärkt wieder nach Hause gehen. Herzlichen Dank nochmals an Naturparkführerin Michaela Köhler für die schöne Führung. Ein Besonderer Dank geht auch an Robina Hummel und Lars Freibth für die Mühe die sie sich gemacht haben.

03.03.2018 -Basiskurs Motivtorten

10:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Neufürstenhütte mit Melanie Rieger von Mellis Tortenzauber

Sie wollen mehr über die Kunst der Motivtorten erfahren? Gemeinsam wird es darum gehen wie man einen Kuchen richtig zuschneidet, füllt, einstreicht und eindeckt damit er dekoriert werden kann. Wir werden verschiedene Fondantsorten kennenlernen und dessen Umgang üben. Deshalb wird in dem Kurs nicht mit Dummies, sondern mit echtem Kuchen gearbeitet welcher von den Teilnehmern mitzubringen ist.

Jeder Teilnehmer bekommt Tipps und Tricks für das Verzieren einer Motivtorte und das richtige Vorgehen von der Planung bis zum Verzieren.

Am Ende des Tages wird jeder ein tolles Erstlingswerk mit nach Hause nehmen können.

Sämtliche Rohstoffe wie Fondant, Blütenpaste, Buttercreme/ Ganache, Farbpasten etc. sind in der Teilnehmergebühr beinhaltet, lediglich ein selbstgebackener Kuchen (Rührkuchen wie Marmor, Schokoladen oder Zitronenkuchen) in einer 24er Springform mit mindestens 6 cm Höhe, in einem hohen Tortenbehälter oder Tortenkarton muss mitgebracht werden. Darüber hinaus werden Ausrollstäbe, Smoother, verschiedene Ausstecher und Werkzeuge leihweise zur Verfügung gestellt. Ein helles Oberteil oder eine helle Schürze sind zu empfehlen an diesem Tag. Der Kurs kostet 79 €. Anmeldung bei Karin Wolf (07903 943488).  

SAVE THE DATE - 07.03.2018 - KreisLandFrauentag "70 Jahre LandFrauen Rems - Murr"

07.03.2018, 17:00 Uhr, Bürgerhaus Backnang

Der KreisLandFrauenverband Rems-Murr lädt Mitglieder und Interessierte zum LandFrauentag „70 Jahre KreisLandFrauenverband Rems-Murr“ am 7.März.2018 um 17 Uhr ins Bürgerhaus Backnang ein.

Auf dem Programm stehen ein Streifzug durch 70 Jahre LandFrauengeschichte und ein Vortrag „Was Frauen bewegen können“ von Gudrun Senta Wilhelm, Kreisrätin und Präsidentin des Vereins Politik mit Frauen aus Kirchberg. Die schwungvolle Frauenband „Alte Schachteln“ begleitet durch das Programm. Erleben Sie bei inspirierendem Programm und gemeinsamem Essen die Gemeinschaft der LandFrauen aus 38 Ortsvereinen. Unsere Landesverbandspräsidentin Marie-Luise Linckh, Landrat Dr. Richard Sigel und Oberbürgermeister Dr. Frank Nopper haben ihr Kommen zugesagt, um mit uns zu feiern.

Karten zu 15,00 € (incl. Essen).

Anmeldungen und Kartenvorbestellungen nimmt Karin Wolf (07903 943488) gerne entgegen.

Karten für Freilichtsspiele Schwäbisch Hall 2018

„Freilichttheater ist wie Cabriofahren. Man spürt die Sonne und den Wind, und alles ist in

Bewegung. Wichtig ist der Weg, das Unterwegssein. Davon erzählen wir. Auch von den

Schwierigkeiten, den Stolpersteinen und den Umwegen, manchmal auch vom Innehalten.

Auf der großen Treppe wird getanzt und gesungen, geliebt und gerungen – und in diesem Sommer sogar wieder Fußball gespielt. Wir geben Vollgas. Steigen Sie ein.

Wir freuen uns auf Sie.“

Christian Doll, Intendant der Freilichtspiele Schwäbisch Hall

 

Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Angebot, über die KreisLandFrauen Schwäbisch Hall, vergünstigte Karten für die Freilichtspiele zu erwerben. Kartenbestellungen nimmt Karin Wolf (07903 943488) gerne entgegen. Die Eintrittskarten sind bei der Bestellung zu bezahlen. Nicht bezahlte Karten werden auch nicht bestellt.

 

Folgende Stücke stehen zur Auswahl:

 

Sonntag,1.Juli 2018 oder Sonntag, 8.Juli 2018

Karlsson vom Dach-  Kinder- und Familienstück von Astrid Lindgren (ab 4 Jahre)

Lillebror wünscht sich nichts sehnlicher als einen Spielgefährten – am besten einen eigenen Hund! Doch plötzlich kommt ein noch viel tollerer und aufregenderer Spielgefährte mit seinem Propeller durchs Fenster geflogen: der freche, erfinderische und jederzeit zu den verrücktesten Streichen aufgelegte Karlsson vom Dach! Mit ihm treibt Lillebror den langweiligen Freund seiner Schwester und das missmutige Fräulein Bock zur Weißglut, veranstaltet waghalsige Experimente und schlägt sogar Einbrecher in die Flucht.

Ein großer Spaß!

Sonntag, 1. Juli 2018 oder Sonntag, 8. Juli 2018
Beginn jeweils 15 Uhr in der Haalhalle, Karten sind nummeriert

Einheitspreis pro Person 6,50€

 

Donnerstag,12.Juli 2018 

Saturday Night Fever, Musical von Robert Stigwood & Bill Oakes, In der neuen Version von Ryan McBryde, mit Musik von The Bee Gees

Wenn Tony Manero die Tanzfläche der Disco „2001 Odyssey“ betritt, bleibt die Welt um ihn herum stehen. Der Neunzehnjährige fliegt über das Parkett, wirbelt Tanzpartnerin Stephanie um sich herum – und alle Augen sind nur auf ihn gerichtet: Denn er ist der „King of the Dance Floor“! Nur beim Tanzen kann Tony die Last seines Alltags für einen Moment ausblenden, seine miesen Jobaussichten, den immerwährenden Streit mit seinen biederen Eltern oder die Probleme seiner Freunde. Und nichts bedeutet ihm mehr, als beim nächsten großen Tanzwettbewerb den Sieg zu erringen – ganz egal, was er dafür opfern muss. „Saturday Night Fever“ machte John Travolta im Jahr 1977 zum absoluten Weltstar und bescherte den Bee Gees mit „Stayin’ Alive“, „How Deep Is Your Love“ und dem Titelsong „Night Fever“ gleich drei Nummer-Eins-Hits. Die Freilichtspiele verwandeln die Große Treppe für diese Musical-Produktion in eine schillernde Discowelt der 70er Jahre in New York. Musikalische Leitung Heiko Lippmann. Regie und Choreografie Christopher Tölle.

Donnerstag, 12. Juli 2018  Große Treppe vor St. Michael

Beginn 20:30 Uhr Große Treppe       Block A: 34,40€, Block B: 29,90€

                                                          

Mittwoch,8.August 2018                

In der Bar zum Krokodil – Ab in die wilden 20er

Musikalische Revue von Heiko Lippmann und Christian Doll

Der Krieg ist vorbei. In Deutschland stehen die Zeichen auf Aufbruch. Der Lebenshunger ist an jeder Ecke spürbar. In ihrer neuen Revue begeben sich die Freilichtspiele auf eine Zeitreise in die 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Marlene Dietrich, die Comedian Harmonists, Chanson und Schlager, Charleston und Swing – die Musikszene scheint förmlich zu explodieren. Frivol und witzig geht es zu, flirrend und rauschhaft, aufgeladen mit sexuellen Anspielungen und politischen Frechheiten. Die Revue „In der Bar zum Krokodil“ begleitet acht Figuren in diesem turbulenten Jahrzehnt auf ihrer Suche nach Glück, Liebe und Rausch.Entwickelt wird diese Uraufführung für die Große Treppe vor St. Michael von Intendant Christian Doll und dem Komponisten und Musikalischen Leiter Heiko Lippmann. Beide stellten sich bereits im vergangenen Sommer mit ihrem Erfolgsmusical „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ auf der Großen Treppe als Musiktheater-Autoren vor.

Mittwoch,8.August 2018  Große Treppe vor St.Michael

Beginn 20:30 Uhr Große Treppe       Block A: 34,40€, Block B: 29,90€

 

Veranstaltungen


03.03.2018, 10:00 Uhr
Basiskurs Motivtorten
mit Melanie Rieger von MellisTortenzauber

09.03.2018, 19:00 Uhr
Einladung zur Jahreshauptversammlung

13.03.2018, 14:30 Uhr
Kaffeenachmittag

10.04.2018, 14:30 Uhr
Kaffeenachmittag

1-5 von 12 Einträgen | zurück | weiter

Informationen zu selbst gemachten und mitgebrachten Speisen

Sehr geehrtes Vereinsmitglied,

[mehr anzeigen]